Sie sind hier

Löschgruppenfahrzeug - LF 10/6 KatS

Funkrufname: 
Florian Fuldabrück 2/43
Standort: 
Dennhausen/Dittershausen

Das LF 10/6 KatS bildet das Rückgrat des Fuldabrücker Katastrophenschutzzuges, aber auch in der gemeindlichen Gefahrenabwehr kann es seine Stärken voll ausspielen. Um eine höhere Geländegänigkeit zu erreichen, verfügt dieses Fahrzeug neben dem Allradantrieb über Singleberreifung.

Zur umfangreichen Beladung gehört unter anderem eine Tragkraftspritze, welche aus dem Vorgängerfahrzeug übernommen wurde. Im Zusammenspiel mit der restlichen Beladung ist dieses Fahrzeug ideal für die Brandbekämpfung und Wasserförderung einsetzbar.

Dieses Fahrzeug wurde mit der finanziellen Unterstützung des Katastrophenschutzes des Landes Hessen beschafft, so dass sich die Kosten für die Gemeinde Fuldabrück auf ca. 50 % der sonst üblichen Anschaffungskosten belaufen.

Fahrzeugdaten
Fahrgestell: 
Mercedes-Benz Atego 922
Aufbau/Ausbau: 
EMPL Germany, Elster (Elbe)
Baujahr: 
2010
Motorleistung: 
161 KW / 220 PS
zGG: 
11.000 kg
Pumpenleistung: 
1000 Liter bei 10 Bar
Löschwassertank: 
1000 Liter
Beladung
Be.- und Entlüftungsgerät
Kettensäge mit Schnittschutzausrüstung
Lichtmast
Stromerzeuger
Tragkraftspritze TS 8/8
Verkehrsabsicherungsmaterial

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer